• Urlaubsort Lofer

  • 1-slider-almenwelt-lofer.jpg

  • Wintergaudi in Lofer

  • Erlebnis Berg

  • 2-slider-wandern-lofer.jpg

  • 2a-slider-skiulraub-lofer.jpg

  • 3-slider-rafting-lofer.jpg

  • 3a-slider-skigebiet-lofer.jpg

  • 4-slider-brauchtum-lofer.jpg

  • 4a-slider-rodeln-lofer.jpg

  • 5-slider-mountainbiken-lofer.jpg

  • 6-slider-lofer-wandern.jpg

  • 1-slider-almenwelt-lofer.jpg

  • 3a-slider-skigebiet-lofer.jpg

Brauchtum in Lofer

Brauchtum, das lebendige Kulturgut unserer Region! Das Brauchtum hat in unserer Region einen sehr hohen Stellenwert. Bäuerliche-, kirchliche- oder kulturelle-Veranstaltungen, jede für sich  lockt mit ihrem eigenen Flair. Urlaubsgäste und Einheimische feiern in froher Eintracht. Verschiedene Veranstaltungen rund ums Jahr lassen Bodenständigkeit und Fröhlichkeit hochleben.   Das Heimatmuseum (Heimathaus) in Lofer gibt wertvolle Einblicke in längst vergangene Zeiten und ländlicher Lebenskunst. Sie erfahren Geschichte(n) direkt in den historischen Gemäuern. Besonders stolz sind wir auf die Handwerkskunst die noch im Alltag genützt und bei verschiedenen Veranstaltungen vorgezeigt wird!

Feste & Brauchtum im Frühling / Sommerbeginn

  • Osterbräuche Schon vor dem Palmsonntag werden die Palmbuschen (Palmbam) mit überlieferten „Zutaten“ zusammengestellt. Am Palmsonntag tragen die Buben die riesigen Buschen mit Fastenbrezeln, Buchsbaumzweigen, bunten Bändern und Äpfeln geschmückt zur Weihe in die Kirche. Die Palmbuschen werden auf die Felder oder unter´s Hausdach gesteckt und verheißen Schutz und Segen. Osterdekorationen aus Naturmaterialien wie Weidenkätzchen, Hasel- und Buchsbaum mit bunten Eiern stehen vor beinahe jeder Haustüre.
  • Am Ostersonntag tragen die festlich gekleideten Frauen den mit gestickten Tüchern geschmückten „Weihkorb“ mit Butterlamm, Osterbrot und Geselchtem zur Messe und lassen die Speisen segnen.
  • Maibaumaufstellen, Maibaumkraxeln ist ein Brauch mit großer Heiterkeit. Beim Heimathaus wird mit einem Fest der aufgestellte Maibaum von starken Burschen durch kraxeln erobert. Die musikalische Begleitung der Bürgermusikkapelle sorgt für frohen Schwung.
  • Pfingstveranstaltungen viele Vereine feiern mit Zeltfesten spezielle Jubiläen und laden zu Kurzweiliger Unterhaltung ein.
  • Die Sommersonnenwende: Jedes Jahr zur Sommer-Sonnenwende findet ein einzigartiges Spektakel rund um Lofer statt: Bergfeuer zieren die Bergspitzen wie eine Lichterkette. Berge in Flammen. Zur Sonnenwende leuchten überall von den Berggipfeln und Höhen der Loferer Bergwelt Feuer die von Mitgliedern des Alpenvereins und Privaten mühevoll errichtet und entzündet werden. Das Sonnenwendfeuer ist ein christlicher Brauch, der das Licht und Leben symbolisiert. Nach Einbruch der Dunkelheit erwartet Sie ein atemberaubender Blick auf die erstrahlte Bergsilhouette.
  • Fronleichnam: Das Hochfest findet am zweiten Donnerstag nach Pfingsten, 10 Tage nach Pfingsten statt. Seine große Beliebtheit verdankt Fronleichnam vor allem der reich geschmückten Prozession, bei der die Monstranz unter dem „Himmel“ durch die Straßen zu den Freialtären getragen und eine Andacht gehalten. Ein farbenfrohes Bild geben die kostbaren Gewänder der Bürgerfrauen, die Uniformen der Feuerwehr, die bunten Schützen, die Bürgermusikkapelle die den Umzug begleiten.

Feste & Brauchtum in Lofer Hochsommer / Frühherbst

  • Musikalischer Almsommer in den Sommermonaten an gewissen Sonntagen treffen sich Musikanten und Almbesucher zu einem lustigen Beisammensein bei Schmaus und Trank mit Bauern- und Almerzeugnissen.
  • Bauernherbst Die Bauersleute feiern die gute Ernte und den gesunden Almaufenthalt des Viehs mit dem Almabtrieb und der Bauernherbst-Zeit. Es wartet eine Fülle von Unterhaltung und erntefrische, üppige, traditionsreiche Genüsse auf den verwöhnten Gaumen. Bauernherbst ist Festzeit: Von Ende August bis Mitte September feiert jede Woche ein anderer Ort oder Ortsteil sein besonderes Bauernherbst-Fest mit ländlichem Handwerk, Dorfmusik, Bauernkost,  und herbstlichen Köstlichkeiten bei den Wirten. Das ganze Dorf ist auf den Beinen, lassen Sie sich von der Fröhlichkeit anstecken und feiern Sie munter mit! Lernen Sie hiesige Spezialitäten auf dem Bauernmarkt kennen.
  • Das Erntedankfest wird mit einer feierlichen Prozession mit der kunstvoll geschmückten Erntekrone zelebriert.

Feste & Brauchtum im Winter

  • Advent-und Weihnachtszeit Besuchen Sie eine der zahlreichen Krippenausstellungen mit Miniaturbauten und Szenen aus der Pinzgauer Bauern- und Bergwelt.
  • Am 5. und 6. Dezember kommt der Hl. Nikolaus mit seinen Krampussen nicht nur zu den Kindern! Ein Erlebnis der besonderen Art! In Lofer trifft man sich am adventlich geschmückten Marktplatz beim Krampuslauf der Jung und Alt auf die Beine bringt. Die höllische Show jagt den Anwesenden so manchen Schauer über den Rücken. In St. Martin fährt der Nikolaus mit dem Schlitten auf dem Dorfplatz vor und bringt Kinderaugen zum Leuchten.
  • Feierliche Adventvorführungen und Krippenspiele mit vortragenden Kindern der hiesigen Schulen sind ein besinnliches Erlebnis.
  • Am Heiligen Abend hört man nach der Christmette die „Weisenbläser“ vom Kalvarienberg. In den Rauhnächten wird das "rachen" ( Rauchtragen) noch in vielen Familien praktiziert. •
  • Sylvester Zum Jahreswechsel geht es in Lofer rund. Urlauber aus aller Welt und Einheimische feiern nach alter Sitte bis in den frühen Morgen und begrüßen das Neue Jahr mit einem über´s ganze Talbecken verteilten Feuerwerksspektakel. 
  • Der Fasching wird in Lofer mit Masken- Eisschießen und verschiedenen ausgelassenen Bällen und Partys gefeiert.

4 Urlaubsorte im Saalachtal

Vorteile für Vermieter

  • Neue Gäste
  • Mehr Buchungen
  • Persönliche Betreuung
  • Keine versteckten Gebühren

Wichtige Informationen